HOCHKLETTERN - HERUNTERKOMMEN - HALTFINDEN

H3

Im Oktober 2013 ging unser großes Projekt H3 an den Start. Wir haben die ehemalige Christuskirche zur Kletteranlage umgebaut. Das ganze haben wir H3 genannt.

H3 steht für: Hochklettern, Herunterkommen, Halt finden

Hochklettern: Durch eine professionell gestaltete Kletteranlage mit 220 m2 Kletterfläche wollen wir jedem die Möglichkeit bieten, sich sportlich zu betätigen, Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten aufzubauen und bisherige Grenzen zu überwinden.

Herunterkommen: Wir laden ein, im angenehmen Ambiente unseres Bistrobereiches einen Kaffee oder ein gekühltes Saftschorle zu genießen und dabei den Anderen beim Klettern und Bouldern zuzusehen. Hier kann man sich ausruhen, Kraft schöpfen und mit anderen Menschen ins Gespräch kommen.

Halt finden: In der persönlichen Begegnung mit anderen Menschen und durch die Möglichkeit, sich über Gott und die Welt oder über ganz individuelle Lebensfragen auszutauschen, erhoffen wir uns, einen Beitrag für die Gesellschaft leisten zu können. Wir wünschen uns, dass Menschen durch Begegnungen im H3 und dort geführte Gespräche einen Halt für ihr Leben finden können, welcher dieses bereichert.

nähere Informationen findest Du unter www.h3metzingen.de